Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
095612480086  017622053637

Dr. med. Roland Gallewski - Alternative? Medizin?

Dr. med. Roland Gallewski

 

 
 

 

Natürliche Heilmethoden vs. Alternative „Heilmethoden“

 

Natürliche Heilmittel:

  1. Vertrauen zu Gott
  2. Ohne Drogen (Mäßigkeit)
  3. Licht (Sonnenlicht)
  4. Luft
  5. Wasser
  6. Ernährung
  7. Ruhe
  8. Trimmen (Bewegung)

Die gesamte Bibel beschäftigt sich mit der Heilung des ganzen Menschen. Wir sind vom Ungehorsam gegen Gott (Sünde) sehr degeneriert. Unser Herr empfiehlt uns, die Heilungsvorschläge der Heiligen Schrift zu befolgen. ER ist unser Schöpfer und weiß am besten, was gut für uns ist. Wenn wir SEINE Ratschläge befolgen, dann kann ER uns besser ansprechen; wir können besser für IHN arbeiten; und wir können uns besserer Gesundheit erfreuen.

 

2.Mos 15,26: Wenn du willig auf die Stimme des Herrn, deines Gottes, hörst, und tust,
was in SEINEN Augen recht ist, SEINEN Geboten gehorchst und all SEINE Ordnungen hältst, dann werde ich dir keine der Krankheiten auferlegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe; denn ich bin der Herr, der dich heilt.

 

Gott heilt logisch, nicht plötzlich (Ausnahme Jak 5). Wenn wir tun, was ER sagt, dann übernimmt ER die Verantwortung für die Heilung.

Gott möchte, daß wir die Ursachen von Krankheiten herausfinden, sie ausschalten und die Gesundheit wiederherstellen. Man behandelt also keine Krankheiten, sondern stellt die Gesundheit wieder her. Gottes Methoden sollten eine Reformation (Umstellung) im Leben bewirken.

 

Alternative „Heilmethoden“:

„Alter“ heißt anders. „Nativ“ heißt Ursprung. „Alternativ“ bedeutet anders als der Ursprung. Da der Ursprung Gottes Methoden sind, sind diese „Heilmethoden“ dem entgegengerichtet. Sie heilen nicht, sondern schalten nur das Symptom aus; am Ende zerstören sie den Menschen. Viele dieser „Heilmethoden“ kommen aus dem New Age (neues Zeitalter). Die Lehre vom New Age besagt, daß in jedem Individuum Gott ist und wir nur die geheimen Energien im Menschen anzapfen müssen um Heilung zu bekommen. Der Mensch hat angeblich positive und negative Energien (Yin & Yang) im Körper. Man muß sie nur durch bestimmte Praktiken ausbalancieren, um sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen, dann ist man gesund. Die „Doktoren“ sind spezielle Medien, die diese Esotherik (Geheimlehre) beherrschen. Unter New-Age-Methoden fallen: Steine, Shiatsu, Edelsteine, Bioenergie, Essenzen, Farbtherapie, fünf Tibeter, Geistchirurgie, Aromatherapie, Kristalltherapie, Bachblütentherapie, Makrobiotik, Chiropraktik, Magnetfeldtherapie, Klangtherapie, Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, Kinesiologie, Reiki, Pendeln, etc. Es würde zu weit führen, all diese Dinge zu beschreiben, doch sie beruhen alle auf der Lehre des Pantheismus (Gott ist in allem und jedem).

 

Ein anderer Bereich ist die sogenannte Selbstheilung (Ayurveda). Autogenes Training, Eutonie, Meditation, Qigong, funktionelle Entspannung nach Fuchs, Mindmachines, Biofeedback, Konzentrative Bewegungstherapie, Tranzendale Meditation, Joga etc. gehören zu dieser Rubrik. Auch hier geht man von der göttlichen Kraft im Menschen aus. Durch spezielle Praktiken kann man diese Kraft anzapfen und sich selbst heilen.

Wir wissen, daß der Teufel alles versucht, um den Menschen zu zerstören. Er möchte uns durch seine Helfer, die Dämonen, kontrollieren, zu falschen Schlußfolgerungen führen und uns schließlich ganz verderben.

Andere Methoden, die er anwendet, sind Hypnose (Mesmerismus), Homöopathie und Wunderheilungen (vor allem bei der charismatischen Bewegung).

 

Die Bibel lehrt, wer sich mit Satan und seinen Praktiken einläßt, der muß einen Preis zahlen. Endlose Beispiele bestätigen dies, deswegen warnt uns unser Herr in eindringlichen Worten davor, solche alternativen „Heilmethoden“ zu gebrauchen (2.Kön 1,2-4). Wer sich mit dem Teufel einläßt wird immer mehr vom wahren Glauben weggeführt.

Die Preise, die zu zahlen sind, können sein:

-          Selbstmordgedanken

-          Angstzustände

-          Verfolgungswahn

-          Depressionen

-          Spukerscheinungen

-          Suchtanfälligkeiten

-          Charakterveränderungen

-          Triebentartungen

-          Dämonische Besessenheit

Vertreter dieser alternativen „Heilmethoden geben offen zu, daß sie okkulte (geheime) Kräfte in Anspruch nehmen, um zu heilen. Okkultismus zerstört immer, auch wenn es sich verlockend anhört. Gott warnt uns auch hier (5.Mos 18,9-14).

 

Um zu erkennen, ob etwas von Gott oder dem Teufel ist, muß ich vor allem die Bibel zu rate ziehen. Die Einstellung „Wer heilt hat Recht“ ist gefährlich. Wir sollten uns fragen:

- Ist die Behandlung mit der Bibel im Einklang?

- Ist alles mit den Naturgesetzen im Einklang?

- Wie geht es nach der Behandlung weiter (kann ich so weitermachen wie bisher)?

- Wie ist der Lebenstil des Arztes?

 

 

Unser Herr bittet uns jede Lehre und jeden Lehrer zu prüfen (1.Joh 4,1). Wer nicht das Wort Gottes dazu befragt, wird sicher verführt werden und geht letztendlich auch für die Ewigkeit verloren (2.Thess 2,9.10).

 

Ps 34,9: Schmecket und sehet, daß der Herr gütig ist! Glücklich der Mann, der sich bei IHM birgt!

 

Gott bittet uns, SEINE natürliche Ratschläge auszuprobieren. Sie sind einfach, billig und überall zu haben. Es dauert zwar mit der Heilung ein wenig länger, doch hat man einen größeren Segen davon. Gott fordert keinen Preis, sondern schenkt uns einen kraftvollen, freudigen und gesunden Lebenstil.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren